Was ist geplant? Das Projekt der Centralschweizerischen Kraftwerke - Pro Kulmerauer Allmend

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Projekte CKW
Ansicht von Walde aus. Die riesigen Dimensionen der Anlagen werden deutlicher, wenn Sie mit dem Schieber rechts oben die Ansicht zoomen und mit dem Mauspfeil eine einzelne Windturbine ins Bild rücken. Vergleichen Sie die Höhe der Windtürme mit den Waldbäumen und auch mit einzelnen Häusern!

Weitere Fotomontagen (zum Vergrössern auf Bildchen klicken) -> Auch hier gut erkenbar: Die grossen Windturbinen stehen mitten in einem lockeren Siedlungsgebiet mit Dörfern, Weilern und Einzelhöfen. Die Abstände zu den Behausungen aller Art  sind zu gering: zu Weilern teils unter 500 m, zu Einzelhöfen z.T. unter 300 m! Drei Anlagen stehen so nahe an Strassen, dass von Sicherheitsabstand (Entwurf Konzept Windenergie Bund!) keine Rede sein kann.
Was sagen die Centralschweizerischen Kraftwerke (CKW) zu ihrem Vorhaben? 
Neu: Projekt-Website der CKW. https://www.ckw.ch/ueberckw/strom/windpark/aktuell.html  Alle Details und Dokumente zum Projekt-Verlauf.

Windpark in Kulmerau/Kirchleerau
Im Jahr 2017 sollen vier Windkraftanlagen in den Gemeinden Triengen (LU) und Kirchleerau (AG) entstehen. 
Mit dem Bau der vier Windkraftanlagen kann CKW nach dem Baubewilligungsverfahren frühestens im Jahr 2017 beginnen.

Klicken Sie auf den 
  Vorsicht-Button 
  für ein Fenster  
  mit unseren 
  Erklärungen

Anzahl Windkraftanlagen              4

Leistung                                   9,2 Megawatt

Produktion                                12,5 Millionen kWh/Jahr

Gesamthöhe                              ca. 150 m            Neu: KiKu.2
                                                                                     Die Auswertung der Windmessungen ist   
Nabenhöhe                                ca. 100 m            veröffentlicht. Wegen dem zu schwachen
                                                                                     Windaufkommen müssen wir mit viel
Länge Rotorblatt                         ca. 45 m            grösseren und höheren Anlagen rechnen.
                                                                                     Details in "Aktuell-Archiv".   Windgutachten  -> Link        


Projektkosten                             rund 18 Mio. CHF
Der gesamte Windpark produziert Strom für rund 2800 Vier-Personen-Haushalte


Im Einklang mit der Natur
Im Rahmen einer Umweltverträglichkeitsprüfung werden mögliche Auswirkungen auf die gesamte Tier- und Pflanzenwelt untersucht. Aktuell läuft die Messung der Fledermausaktivitäten. Zudem tangiert der geplante Windpark keine Natur- und Landschaftsschutzgebiete und ist nach Ende der Betriebsdauer spurlos rückbaubar.

Rücksicht auf die Bevölkerung
Der geplante Windpark mit der neusten Generation von Windkraftanlagen erfüllt alle richtplanerischen Vorgaben sowie die gesetzlichen Richtwerte bezüglich Schallemissionen und Schattenwurf. Er wird jährlich 12,5 Millionen Kilowattstunden regionaler Strom erzeugen, was nahezu dem Jahresverbrauch aller Haushalte in den Gemeinden Triengen, Kirchleerau und Schmiedrued-Walde entspricht.
Standorte und einige Distanzen (Programm Swissmap von Swisstopo. Abstände ab WKA-Mast. Nicht ganz auf den Meter genau, gibt aber eine gute Annäherung.) 
Standortkoordinaten: Recht Nord Höhe über NN      Bezugssystem: CH 1903, Erdellipsoid von Bessel 1841
WEA 1 Kirchleerau: 648.783 235.526 695,0 m         WEA 3 Kulmerau: 649.849 234.115 735,8 m
WEA 2 Kirchleerau: 648.938 235.350 702,0 m          WEA 4 Kulmerau: 650.316 233.782 749,9 m
   Für den Antransport vorgesehene Routen:  Transportplan der Firma Welti-Furrer  ->
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü