Windkarten Windgutachten - Pro Kulmerauer Allmend

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wind-Probleme
Windkarten  -> Direktlinks
(Gibt hochinteressante Einblicke in die Methoden zur Erarbeitung einer Windkarte und über die Gründe der Aktualisierung)

Gegenüber der Ausgabe von 2016 basiert die neue Windkarte auf vier Mal mehr Daten aus total 396 lokalen und langfristigen Windmessungen.
Bemerkenswert: Die dadurch erreichte Verfeinerung und Erhöhung der Genauigkeit zeigt nun allerdings "in den meisten Regionen leicht tiefere Windgeschwindigkeiten" (Zitat Suisse-Eole).

Das sticht auch sofort ins Auge beim Vergleich der beiden Windkarten! (Quelle PM PL-FL 1.3.2019)

Durch Anklicken einzelner Standorte erhält man alle Detailinformationen wie Windaufkommen  nach Windrichtung und Windstärke (Weibull-Verteilung).

(Die Verlässlichkeit kann stellenwewise relativ sein: Es fällt auf, dass gerade dort, wo die ergiebigsten WKA der Schweiz stehen, im Rhoneknie (Raum Collonges-Martigny-Charrat VS), an deren Standorten geringe bis mässige Windwerte ausgewiesen werden (Jahresdurchschnitt Collonges 3,5 m/s, Charrat 4,6 m/s , jeweils auf 150 m über Grund.
Bei uns hingegen liegen die Messergebnisse im Bereich der auf der Karte angegebenen  Werte.)

*)Gleiche Karte "Gebiete mit hohem Windpotenzial" aus Konzept Windenergie Bund, 28.6.2017
-> gross und mit offiziellem Kommentar

https://globalwindatlas.info/area/Switzerland


Windgutachten Meteotest Standort KiKu 25. 4. 2016

Zum Vergleich:
Windgutachten JH Wind GmbH  vom 14. 3. 2014  
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü